Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

spiele:sonstige_titel:cities_-_skylines_linux

Cities - Skylines (Linux)

Symptom

Das Spiel blitzt bei Programmstart kurz mit einem schwarzen Display auf und schließt sich sofort wieder. Es wird die Steam-Variante des Titels unter Ubuntu 15.10 genutzt.

Es spielt dabei keine Rolle, ob man das Spiel im Steam-Client oder per Desktop-Verknüpfung startet.

Weitere Beobachtungen und Hinweise im Netz

Das Spiel legt eine Logfile an folgendem Pfad 1) an:

~/.config/unity3d/Colossal\ Order/Cities:\ Skylines/Player.log

Man kann dem Spiel Startparameter mitgeben 2):

  • -windowed
  • -screen-width xxxx
  • -screen-height xxxx

Die Ausführbare Startdatei liegt im Pfad:

~/.steam/steam/steamapps/common/Cities_Skylines

Startet man das Spiel im Spielepfad mit den Startparametern, findet das Programm laut Player.log seinen Bezug zu Steam nicht.

Im gleichen Log steht aber auch, wie man den Bezug herstellen kann: Erstelle im Programmverzeichnis eine Datei steam_appid.txt. Befülle die Datei mit der Game-ID, die Steam dem Spiel gibt (Bei mir ist das die Nummer 255710.

Anschließend gelingt der Start im Programmverzeichnis mit Cities.x64 -screen-width 1680 -screen-height 1050 -windowed

Lösungsansatz

Erstelle in ~ eine cities.sh. und Befülle diese mit folgendem Quelltext:

cd ~/.steam/steam/steamapps/common/Cities_Skylines/
Cities.x64 -screen-width 1680 -screen-height 1050 -windowed

Markiere die Datei via Terminal anschließend als ausführbar:

chmod +x cities.sh

Erstelle im Steam-Client für Cities Skylines eine Desktop-Verknüpfung

Abschließend tauscht man in den Eigenschaften der Desktop-Datei den Programmaufruf gegen ~/cities.sh aus.

Fertig!

spiele/sonstige_titel/cities_-_skylines_linux.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/13 09:13 von ronny