Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

csharp:escapesequenz

Escape-Sequenz in C#

In C und zu C verwandten Programmiersprachen wie C++, C#, Java, awk, Perl und JavaScript können in Zeichenfolgen durch folgende Escape-Sequenzen häufig benötigte Steuerzeichen eingefügt werden (wobei nicht alle dieser Sprachen alle hier aufgeführten Sequenzen unterstützen). Die Bezeichnungen vieler Steuerzeichen stammen noch aus der Zeit, als Ausgaben vorwiegend auf Fernschreibern und Druckern erfolgten.

Escape-Sequenzen in C und C++
\'Einfaches Anführungszeichen
\"Doppeltes Anführungszeichen
\?Fragezeichen
\\umgekehrter Schrägstrich
\aakustisches Signal (von englisch alert)
\bRückschritt (von englisch backspace)
\eAnsi Escape, hexadezimal 0x1B (von englisch escape). Ein Escapezeichen für eine höhere Interpretationsebene, siehe oben. Nicht Bestandteil von ISO C und ISO C++
\fSeitenvorschub (von englisch form feed)
\nZeilenvorschub (von englisch new line)
\rWagenrücklauf (von englisch carriage return)
\tHorizontaler Tabulator (von englisch horizontal tabulator)
\vVertikaler Tabulator (von englisch vertical tabulator)
\xhh..Direkte Zeichenauswahl durch folgende Hexadezimalziffern hh (von hexadezimal). Beispiel: \x40 entspricht dem Zeichen '@'.
Falls die so gebildete Hexadezimalzahl größer ist, als in einem Zeichen dargestellt werden kann, ist das Ergebnis implementierungsabhängig.
\oooDirekte Zeichenauswahl durch folgende ein bis drei Oktalziffern ooo. Beispiel \100 entspricht dem Zeichen '@'.
Die Kurzform mit einer oder zwei Oktalziffern kann nur benutzt werden, wenn keine weitere Oktalziffer folgt.\0 (Nullzeichen, NUL) ist ein Spezialfall dieser Regel.
\uhhhhUnicode-Zeichen; Es müssen stets vier Hexadezimalziffern hhhh folgen. Beispiel:\u20ac für das Euro-Symbol U+20AC "€"
\UhhhhhhhhUnicode-Zeichen; Es müssen stets acht Hexadezimalziffern folgen. Beispiel: \U0001D49C steht für das Unicode-Zeichen U+1D49C 𝒜 (MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL A)

Durch den Einfluss der stark verbreiteten Programmiersprache C finden sich dieselben Escape-Sequenzen auch in anderen Zusammenhängen wieder, z. B. in bestimmten Konfigurationsdateien.

csharp/escapesequenz.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/02 00:48 (Externe Bearbeitung)