Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

linux:bluraywiedergabe

BluRay Wiedergabe

Allgemeine Beschreibung

Generell spielt Linux sehr wohl Blu Rays ab ,aber hierzu muss man 2 Dateien an bestimmte stellen platzieren ,damit es auch funktioniert. Die Funktion zur Wiedergabe von Blu Rays ist absichtlich so gehalten worden das man dies nur mit "Aufwand" herstellen kann.

Es gibt 2 Dateien, die man an bestimmte Stellen kopieren muss.

Man benötigt dazu die Dateien KEYDB.cfg und die libaacs.* (abhängig vom System) Abhängig vom System deshalb weil sich die 32 Bit und die 64 bit Version ein klein wenig Unterscheiden.

Die Dateien kann man mit Google suchen und Downloaden (Aufpassen wegen 32/64Bit)

Die KEYDB.cfg muss in das Verzeichnis :

~/.config/aacs

kopiert werden.

Die Datei libaacs.so.0 müsste dann in das Verzeichnis :

/usr/lib/x86_64-linux-gnu

Der Weg der hier Beschrieben ist ,gilt nur für die 64 Bit Version !

Auch hier drauf achten wenn die Dateien schon vorhanden sind die alte vorher zu sichern ,wenn es Probleme gibt kann man so immer wieder die alte Datei umbenennen und zurück kopieren / Überschreiben lassen.

Nach erneuten booten des PC Systemes ,einfach eine Blu Ray Ins Laufwerk legen ( Unter der Voraussetzung das das Laufwerk diese auch lesen kann) VLC Player starten . Medium auswählen ( Blu Ray) und schon kann man die Wiedergabe genießen.

Blu Rays können auch gerippt werden aber das ist etwas aufwendiger. Zuerst Rohdaten auf die Platte ,dann um konvertieren in ein Videoformat und zuletzt auf einem Mediaplayer wiedergeben. Das alles ist Ohne Verlust an Qualität nicht so ohne weiteres möglich. Wenn du dir das unbedingt antun willst solltest auch etwas englisch Kenntisse mitbringen :

https://help.ubuntu.com/community/RestrictedFormats/BluRayAndHDDVD

Ich hab mal nen Test gemacht und eine Blu Ray bei mir Testweise gerippt um zu sehen wie es funktioniert. Unter 2 Std Arbeit war da nichts zu machen. Wenn man da dann 20 Filme hat ist man locker 2 Tage dran Beschäftigt.

Quelle: http://www.gutefrage.net/frage/blu-rays-und-dvds-rippen

Ubuntu-Linux

Die notwendigen Libraries finden sich in den Ubuntu-Repositories und können dort per Softwarecenter installiert werden:

  • libbluray
  • libaacs
  • libbdplus

Eine aktuelle KEYDB.cfg kann man an folgender Adresse bekommen: http://www.labdv.com/aacs/

Natürlich muss ein BluRay-tauglicher Softwareplayer wie der VLC installiert sein, der die libs dann ansprechen kann.

Weitere Informationen

linux/bluraywiedergabe.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/02 00:48 (Externe Bearbeitung)